„Kowwelenz Olau“ statt „Rüwwenacher Helau“

4
1504

„Über die Großen war das Land am Klagen, drum kommen wir mit den kleinen Wagen.“ Der Spruch, der beim Rosenmontagszug da über einem Traktor der Kirmes- und Karnevalsgesellschaft Rübenach zu lesen war, brachte es auf den Punkt, was auch die Koblenzer so richtig nervt. Zitat aus der Rhein Zeitung zum Koblenzer Rosenmontagsumzug 2023.

Auch wenn die Rübenacher Karnevalisten ohne ihre großen Prunk- und Komiteewagen („auf das der TÜV uns scheidet“) am Koblenzer RoMo-Umzug auskommen mussten, ihren Spaß am närrischen Lindwurm hatten die K.u.K.ler trotzdem nicht verloren. Aus der Not kurzer Hand eine Tugend gemacht, wurden als Ersatz halt kleine Bollerwägelchen mitgeführt.

Redaktion unser-ruebenach.de – 21.02.2023
Fotos Herbert Hennes

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelRübenacher fordern Tempo 30 und Umgehung
Nächster ArtikelProjekt Schallschutz hat viele Fragezeichen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Rudolf Kowalski
1 Jahr zuvor

Der „Kowwelenzer Zooch“ war schon ein ganz schönes Trauerspiel, wenn man ihn mit den anderen in Köln, Mainz oder Düsseldorf vergleicht. Ob dort überall die aktuellen Tüv Erlasse eingehalten wurden, sei einmal dahingestellt. Mal abgesehen vom Rübenacher Komiteewagen… was nahezu gänzlich fehlte, waren Motto-Wagen. Nix über Putin/Ukraine, EU, Leopard oder sonstiges Weltgeschehen.
Aber wenigstens die Energiewende, Windräder, Ortsumgehung Rübenach, Nordtangente Teil 2, oder wenigstens der Garten Herlett hätten doch thematisiert werden können/sollen. Gibt es keinen Nachwuchs bei den Wagenbauern mehr?
Bestes Wetter und Feierlaune retteten ein klein wenig das Spektakel. Aber ein paar spektakuläre Motto-Wagen hätten es schon sein dürfen.
Helau, Olau und Alaaf

B.Engel
1 Jahr zuvor

Frage an Herrn Kowalski:
WER soll die *spektakulären Motivwagen* bezahlen?
Ich glaube nicht das es am Nachwuchs liegt, sondern eher am Geld.
Auch diverse Sponsoren haben den Geldhahn zugedreht.

Rudolf Kowalski
1 Jahr zuvor
Reply to  B.Engel

Das ist natürlich schade und war mir zudem auch nicht bekannt. All die Jahre zuvor hatte ich meine Freude an all den Mottowagen, die im Zooch gezeigt wurden. Welche Gelder hier jahrzehntelang womöglich generiert werden mussten, entzog sich meiner Kenntnis.
Ich muss gestehen, dass ich keine Tendenz in diese traurige Richtung wahrgenommen hatte. Dafür bin ich zuwenig im Thema.

T. Dahl
1 Jahr zuvor

Oft ist das auch nicht so einfach, mann muss sich ja auch Intren auf ein Thema festlegen.
Dann mal schauen wie man das umsetzen, wann fängt man an zu bauen, wie groß ist das Budget. Viele Vereine haben in den letzten Jahren Einbußen im Bereich Finanzen gehabt. Dafür finde ich es gut was da von allen Vereinen auf die Beine gestellt wurde.

Auch die Kuk hat mit dem was machbar war gutes gemacht.

Aber wenn sie so denken, können sie ja einem Verein beitreten und so was ins Spiel bringen..