Projekt Schallschutz hat viele Fragezeichen

0
481

Gutachten wird in Sitzung des Ortsbeirats Rübenach vorgestellt

Seit Jahrzehnten ist der Koblenzer Stadtteil Rübenach vom Lärm der unmittelbar am Ortsrand verlaufenden Autobahn A 48 betroffen. Nun hat die Stadt ein Schallschutzgutachten in Auftrag gegeben, dessen Ergebnisse bei der jüngsten Ortsbeiratssitzung unter dem Vorsitz von Ortsvorsteher Thomas Roos vorgestellt wurden.

… Angesichts vieler offener Fragen kann jedoch derzeit keine Prognose abgegeben werden, ob und wann das Projekt Schallschutz letzten Endes in die Tat umgesetzt werden kann.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Siehe OBR Protokoll vom 23.02.2023

Rhein Zeitung – 25.02.2023

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger Artikel„Kowwelenz Olau“ statt „Rüwwenacher Helau“
Nächster ArtikelWird stillgelegte Bahntrasse reaktiviert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments