OV Thomas Roos im Gespräch mit Bürgermeisterin Ulrike Mohrs

1
1274

Jugendraum und Sicherheitsmaßnamen in Rübenach standen im Vordergrund

Am Montag 14.08. traf sich Ortsvorsteher Thomas Roos mit der Koblenzer Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Dabei kam es zu einem guten und konstruktiven Austausch über aktuelle Rübenacher Themen.

So wird von Seiten der Stadtverwaltung beispielsweise ein Container angeschafft und hergerichtet, der temporär als betreuter Jugendraum dient. Dieser soll im Bereich der Grundschule aufgestellt werden. Weiterhin ist man im Gespräch bezüglich einer langfristigen baulichen Lösung.Ich bin zuversichtlich, dass wir so auf einem guten Weg sind, die Jugendarbeit in unserem Heimatort zu stärken“, so der Rübenacher Ortsvorsteher.

Ebenso wurden auch die derzeit ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen thematisiert. Die Bestreifung durch den Kommunalen Vollzugsdienst und auch durch die Polizei wurde in den letzten Wochen noch einmal deutlich intensiviert, ebenso erfolgt auch eine verstärkte Videoüberwachung des Grundschulbereichs.

Pressemitteilung der Ortsverwaltung Rübenach – 16.08.2023
Foto: Ortsverwaltung Rübenach

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelErneute Forderung nach Jugendtreffpunkt für Rübenach
Nächster ArtikelWieder ein Schild am Mühlenweg aufgestellt!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Rüdiger Neitzel
9 Monate zuvor

Ale ich im Jahre 2009 Mitglied des Ortsbeirates Rübenach war, haben wir schon über die Aufstellung eines Containers gesprochen. Das ist nun 14 Jahre her …
Liebe Politiker, nicht reden, machen !..