Unwetter richtete keinen Schaden an

0
530

Am Dienstagabend 12. September braute sich am frühen Abend über Rübenach ein Unwetter zusammen. Gegen 20:00 Uhr setzte Starkregen (27 l/qm), begleitet mit Blitz und Donner ein und ließ zunächst schlimmes erwarten. Von Hagel und größeren Sturmschäden blieb unser Stadtteil, im Gegensatz zum Umfeld, jedoch letztlich verschont. Dabei wurden die nachfolgende imposanten Fotos gemacht.

Heinz Köhmstedt Rübenach – 13.09.2023
Fotos Heinz Köhmstedt

5 1 vote
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelPolizeigroßeinsatz hält Rübenach in Atem
Nächster Artikel„Polizeigroßeinsatz hält Rübenach in Atem“
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments