Rübenacher Kirmessamstag wegen Vorfall abgebrochen

0
941

Polizei und Ordnungskräfte präsent und schnell am Ort – Schlägerei unter Gästen

Die Rübenacher Kirmes war aus Sicht der Einwohner und des Veranstalters ein voller Erfolg. Dennoch gab es in der Nacht auf Sonntag offenbar zwei Vorfälle, die dazu führten, dass die Kirmes um kurz vor 1 Uhr kurzfristig für diese Nacht abgebrochen wurde. Augenzeugen berichten unserer Zeitung von etlichen Polizisten und Blaulichtwagen, die kurz nach 0 Uhr plötzlich am Kirmes- und Schulgelände auftauchten, während zwischen den Zelten vor der Bühne getanzt wurde. Offenbar gab es im Bereich des Seiteneingangs, der zur Stichstraße „In der Klause“ führt, einen Einsatz.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 26.09.2023

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelKirmesumzug ein Höhepunkt an Kirmessonntag
Nächster ArtikelFrühschoppen war Abschluss einer tollen Kirmes
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments