Mein Lieblingsplatz in meinem Stadtteil

1
773

Malwettbewerb für Schülerinnen und Schüler in der Grundschule Rübenach

Was gibt es Schönes in Rübenach und Bubenheim? Das fragte Rektor David Janser seine Viertklässlerinnen und Viertklässler in der Grundschule Rübenach und initiierte einen Malwettbewerb zu dem Thema „Mein Lieblingsplatz in Rübenach und Bubenheim“. Der vorhandene Maleifer der Kinder wurde verstärkt durch das Angebot der Bürgerinitiative „Lebenswertes Rübenach e.V., jedem Künstler und jeder Künstlerin ein Eis zu spendieren.

Das Ergebnis war überwältigend und die zahlreichen Bilder der Kinder zeigten ganz unterschiedliche Motive: die Schule selbst, der Fußballplatz, der Spielplatz, aber auch die Wohnhäuser oder Straßen, in denen die Kinder wohnen, wurden zum Thema.

Die ausgesprochene Belohnung muss nun allerdings bis zur Öffnung der Rübenacher Eisdiele im Frühjahr warten, wie bei der Vorstellung der Bilder am 16. November zwischen Rüdiger Neitzel, Vorsitzender der BI, und den Grundschulkindern vereinbart wurde. Das beigefügte Foto zeigt die Übergabe der Bilder an die Bürgerinitiative, die demnächst im Schaufenster der Ortsverwaltung Rübenach in der Aachener Straße ausgestellt werden.

Rüdiger Neitzel BI „Lebenswertes Rübenach“ – 17.11.2023
Foto Grundschule Rübenach

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelK.u.K. feierten mit Prinz und Confluentia den 11.11.
Nächster ArtikelWeichen zur Gründung des Vereins „1250 Jahre Rübenach“ gestellt
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Rüdiger Neitzel
6 Monate zuvor

Der erste Teil der Bilder aus dem Malwettbewerb der Grundschule Rübenach hängt an der Fensterscheibe der Ortsbüros!
Der Ortsvorsteher, Herr Roos, ließ es sich nicht nehmen selbst tätig zu werden (mit leichter Unterstützung durch den Vorsitzenden der BI) .
Die Bilder werden in regelmäßigen Abständen ausgetauscht

Aushang Ortsbüro (red) .jpg