Sepp-Herberger-Preis für Rübenacher Teamarbeit

0
194

Schule und Verein bewegen Kinder mit Projekt „Ballsportorientierte Klasse“

Laufen, spielen, lachen und nach Luft ringen, bis die Schulglocke läutet: In dem gut 5360 Einwohner starken Stadtteil Rübenach gibt es eine sportliche Kooperation, die als Vorbild für weitere Projekte im nördlichen Rheinland-Pfalz dienen kann. Für ihr Projekt „Ballsportorientierte Klasse“ wurden Grundschule und Fußballverein Rheingold nun mit dem Sepp-Herberger-Preis in der Kategorie „Schule und Verein“ ausgezeichnet. Wir beleuchten das Thema in drei Punkten.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 21.03.2024

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelBI stellte neue Bank auf
Nächster ArtikelRübenacher Grundschulkinder sind jetzt Superhelfer
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments