Rübenacher Großprojekt: Rat legt Standort fest

0
308

Stadtteilquartier mit Discounter geplant – Bis die Bagger rollen, wird es noch einige Jahre dauern

Rund 5200 Einwohner, aber seit 15 Jahren kein Lebensmittelgeschäft: Dieses Defizit des Koblenzer Stadtteils Rübenach soll nach jahrelangen und vergeblichen Versuchen endlich ausgeräumt werden. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats hat das Vorhaben eine weitere Hürde genommen: Der Rat legte den Standort für das neue Stadtteilquartier samt Discounter am östlichen Ortseingang von Rübenach einstimmig fest. Bis die Bagger anrollen, wird es allerdings noch ein paar Jahre dauern. Federführend bei dem Großprojekt ist der Fußballverein Rheingold Rübenach. Auf einer Fläche von etwa dreieinhalb Fußballfeldern (etwa 25 Hektar) soll neben einem Lidl-Markt u. a. auch ein Bereich für Betreutes Wohnen entstehen.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 25.04.2024

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelSo (un)sicher ist das Leben in Koblenz
Nächster ArtikelLärmschutzwand für Rübenach – endlich bewegt sich was!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments