Stadtrat im Mai

0
377

Stadtrat beschloss einstimmig Lärmschutzwand für Rübenach

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Ratsmitglieder zur Mai-Sitzung des Stadtrates. Es war die letzte reguläre Sitzung des Stadtrates in dieser Wahlperiode. Am 9. Juni wird ein neuer Stadtrat gewählt, der sich zu seiner konstituierenden Sitzung am 12. Juli wieder im historischen Rathaussaal einfinden wird.

… Der Stadtteil Rübenach ist nahegelegen der Autobahn 48 und demnach von enormen Geräuschimmissionen betroffen, welches sich im Ergebnis eines Gutachtens auch widerspiegelt. Neben den negativen Auswirkungen auf die jetzt schon dort lebende Bevölkerung wird durch den Straßenverkehrslärm auch die Entwicklung neuer Wohngebiete sehr eingeschränkt. Gelöst wird dieser Konflikt nur durch einen aktiven Lärmschutz entlang der A 48. Der Stadtrat beschloss einstimmig, dass die Errichtung einer Lärmschutzwand entlang des Stadtteils in Auftrag gegeben wird, dass eine Kostenübernahme von bis zu 20 Prozent an den Gesamtbaukosten und einer Ablöse des Unterhaltskostenanteils in Höhe von bis zu 11 Prozent grundsätzlich in Ordnung ist und dass die Stadt das erforderliche Baurecht hierfür mit einem Bebauungsplan schafft. Zusätzlich beauftragt der Stadtrat die Verwaltung, einen entsprechenden Vertrag mit der Autobahn GmbH zu schließen und diesen anschließend dem Stadtrat zur Entscheidung wieder vorlegt.

Stadt Koblenz – 17.05.2024

4 1 vote
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelOrtsvorsteher Thomas Roos informiert
Nächster ArtikelSchon mal gesehen?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments