Unser Rübenach, Dienstag, 24. Mai 2016

Die "alte Schule"

0

buergermeisterschildDas im Jahre 1810 errichtete Haus in der Mauritiusstraße (ehemals Backesgasse oder auch Kirchstraße) hat eine lebhafte Vergangenheit hinter sich. Es war das erste offizielle Schulgebäude in Rübenach. Bis ca. Mitte der 1920er Jahre und vorübergehend auch  nach dem Krieg 1945, wurde hier Schulunterricht abgehalten. Von 1939 bis 1960 wurde daraus dann das Gemeindehaus in dem die Gemeindeverwaltung und der Bürgermeister untergebracht waren. Nach deren Umzug in die Lambertstraße 1960 entstand, nachdem zwischenzeitig eine Druckerei hier untergebracht war, daraus die Gaststätte „Alte Schule“. Ende der 1990er Jahre wurde auch diese geschlossen und die Gasträume wurden zu Wohnungen umgebaut.

Fotos Wilfried Mohr & Herbert Hennes

 

Teilen:

Keine Kommentare möglich.