Arbeiter in Gottes Steinbruch

0
269

Dem Himmel und einem interessierten, gut informierten Rübenacher Insider sei Dank: Für die Einfassung der Bibelgartenbeete konnten dank eines sehr wertvollen Hinweises wunderschöne „Grotzestein“ gefördert werden!

In einer morgendlichen im wahrsten Sinne Nebelaktion machten sich 8 Aktionshungrige auf zu einem „Spezialevent“. Sieben Männer auf Hermann Alsbachs „Holder“. Das war an sich schon Spaß genug. Nach tagelangem Regen ging es mit diesem rasanten Gefährt durch Matsch und Pfützen zum Fundort. In altrömischer Manier bildete sich hier eine Menschenkette, um die Lavabomben, die mit reiner Manneskraft und Pickel aus dem Erdreich geschlagen wurden, aus einer Senke nach oben zu befördern. In der Rekordzeit von etwas mehr als einer Stunde was der Schatz komplett geborgen und lag fein gehäuft zum Abtransport per Traktor bereit.

Inzwischen sind die Beete mit diesen Steinen eingefasst und siehe: es ist sehr gut!

Irmgard Israel Kath. Pfarrgemeinde St. Mauritius – 14.05.2012

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here