Beispielhaftes Engagement

0
304

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die einem zwar ins Auge fallen, aber erst auf den zweiten Blick ihre wirkliche Beachtung finden.

Die Baumscheibe Keltenstraße Ecke Mühlenstraße ist sicher schon vielen hier im Ort aufgefallen, immer gepflegt und der Jahreszeit entsprechend bepflanzt. Dies ist aber nicht einer außergewöhnlichen städtischen Grünflächenpflege zu verdanken, sondern einzig und allein dem freiwilligen Engagement der Familie Kolmer. Seit vielen Jahren kümmern sie sich um das vor ihrem Haus liegende Kleinod.
„Hier stand mal ein Baum, der ist aber abgestorben. Die Stadt hat ihn zwar entfernt, aber die Wurzel blieb drin“, so Frau Kolmer. „Als dann niemand mehr kam um sie zu entfernen, haben wir sie halt selbst raus gemacht“.

Jährlicher Blumenschmuck, neue Bepflanzung und Grünschnitt, alles wird aus der eigener Tasche bezahlt oder sich darum gekümmert. Und obwohl sie die Baumscheibe durch die hohe Gartenhecke gar nicht sehen, ist es ihnen ein Bedürfnis sie in Ordnung zu halten. Ein zweifellos beispielhaftes Engagement.

Redaktion unser-ruebenach.de – 19.11.2013
Foto Herbert Hennes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here