Basaltstele von Rudi Scheuermann ziert alten Kirmesplatz

0
388

Dr. Peter Steinkamp spendet Kunstwerk der Gemeinde Rübenach

Im Kreis der Mitglieder des Fördervereins „Rüwenacher Möck“ e.V. sowie dem Spender Dr. Steinkamp und der Ehefrau des im März d. J. verstorbenen Künstlers Rudi Scheuermann, wurde am Sonntag, 28. August nebenstehende Basaltstele der Öffentlichkeit übergeben. Die Vorsitzende des Fördervereins Marion Lipinski-Naumann wies in ihrer Dankesrede noch einmal auf den Werdegang des Platzes hin, der von einer einst unansehnlichen Parkfläche dank etlicher Spenden und Sponsoren zu einer Stätte zum Verweilen in der Mitte unseres Orts umgestaltet wurde. Mit der Aufstellung der Stele, dem Anbringen eines Abfalleimers sowie einer
Spendertafel, wurde der „alte Kirmesplatz“ jetzt ein weiteres Stück aufgewertet.

Dr. Peter Steinkamp wies in seinen Worten noch einmal auf die Gemeinsamkeiten mit Rudi Scheuerman hin. Als Erinnerung an ihn sowie als Geschenk an die Gemeinde Rübenach habe er das künstlerische Werk, dass einen Vogel darstellt, gestiftet.

Redaktion unser-Rübenach.de – 29.08.2016
Fotos Herbert Hennes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here