Jahresausflug der kfd führte nach Saarburg und Mettlach

0
216

Noch recht kühl war es als wir morgens am 22. Mai mit zwei fast vollbesetzten Bussen in Richtung Westen starteten. Sollte der Tag so ungemütlich bleiben? Schon in Schalkenmehren schien die Sonne und es wurde ein wunderbarer Frühlingstag. Bei einem reichhaltigen Frühstück mit  Ausblick auf das Maar stärkten wir uns für den Tag. Und unser Pastor Lucas schien sich auch wieder zwischen so vielen weiblichen Schäfchen wohl zu fühlen.

Weiter ging es nach Saarburg Das Saarufer mit Blick auf die Burg und die Innenstadt von Saarburg mit dem fast 20 m in die Tiefe stürzenden Wasserfall des Leukbachs und seinen kleinen Brücken und der Marktplatz laden zum Schlendern und Verweilen ein. Einige Frauen nutzten auch das kleine Bähnchen um die Stadt zu erkunden. Unsere nächste Station war Mettlach mit der bekannten Keramikfirma Villeroy& Boch. Neben dem Hauptgebäude des Werks im Abteipark steht der vor über 1000 Jahren erbaute „Alte Turm“. Ganz in der Nähe sind zwei Kunstwerke der EXPO 2000 zu bewundern. Das Outlet-Center mit dem schönen Geschirr verführte zum Einkaufen.

Über die Hunsrückhöhenstraße fuhren wir nach Simmern zum Abendessen. Nach rund zwölf Stunden und einem erlebnisreichen und schönen Tag kehrten wir in unser Rübenach zurück.

Elisabeth Mohrs kfd Rübenach – 29.05.2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here