„Am Mühlenteich“ soll verkehrsberuhigt werden

0
839

Antrag der CDU Rübenach im Ortsbeirat beschlossen

Die Verkehrssicherheit „Am Mühlenteich“ soll erhöht werden. Deshalb wird die Stadtverwaltung gebeten, die Straße als verkehrsberuhigten Bereich auszuweisen. Diesen Beschluss fasste der Rübenacher Ortsbeirat auf Antrag der CDU einstimmig.

Die Notwendigkeit baulicher Maßnahmen sieht der Ortsbeirat aufgrund des Ausbauzustandes der Straße nicht. Sie sollen genauso vermieden werden wie eine zu starke Reduzierung des Parkraums. Die Straße „Im Mühlenteich“ dient als unmittelbare Zuwegung zur Grundschule Rübenach, der Franz-Mohrs-Halle, des Spielplatzes und Kleinspielfeldes neben der Grundschule, des Evangelischen Gemeindezentrums und nicht zuletzt auch des Sportplatzes Rübenach.

Mitglieder der CDU Rübenach in der Straße „Am Mühlenteich“, die nach ihren Vorstellungen verkehrsberuhigte Zone werden soll. V.l.n.r.: Andreas Biebricher, Martin Monjour, Egon Back, Stefan Israel und Michaela Puchta. Foto CDU Ortsverband Rübenach

Letzterer weist seit der Umwandlung in einen Kunstrasenplatz eine deutlich höhere Platzbelegung als auch höhere Zuschauerzahlen auf. Ebenso soll die Andienung der städtischen Kita „Im Zauberland“ während der anstehenden Kanalarbeiten in der Lambertstraße in weiten Teilen auch über den rückwärtigen Zugang erfolgen. Da in der gesamten Straße kein Bürgersteig vorhanden und aufgrund der baulichen Gegebenheiten auch nicht umsetzbar ist, hält die CDU Rübenach eine Verkehrsberuhigung zur Gewährleistung der Sicherheit der Fußgängerinnen und Fußgänger für dringend erforderlich.

Andreas Biebricher CDU Ortsverband Rübenach – 20.06.2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here