Patenschaft für den Brunnenplatz übernommen

0
442

Ortsvorsteher wirbt für weitere ehrenamtliche Pflege von öffentlichen Grünbereichen

Der Brunnenplatz in Rübenach hat seit Kurzem einen eigenen Paten. Jürgen Grevenrath, ein Anwohner aus der Florianstraße, kam mit dem Vorschlag auf die Ortsverwaltung zu, die Pflege des Platzes zu übernehmen.

Brunnenplatzpate Jürgen Grevenrath und Ortsvorsteher Thomas Roos Foto Ortsverwaltung Rübenach

Ortsvorsteher Thomas Roos stellte anschließend den Kontakt mit der Stadtverwaltung her und freut sich über ein solches freiwillige Engagement für unseren Heimatort. Damit hat nun nicht mehr nur der Brunnen, welcher durch die Bürgerinitiative „Lebenswertes Rübenach“ gepflegt wird, sondern auch der gesamte Platzbereich einen gewissenhaften Paten gefunden. Um die Fläche weiter aufzuwerten hat die Ortsverwaltung außerdem das zuständige Grünflächenamt gebeten, das Wasser des Brunnens wieder in Betrieb zu nehmen.

Neben dem Brunnenplatz werden außerdem auch schon einige Verkehrsinseln im Ort durch achtsame Bürgerinnen und Bürger gepflegt und aufgewertet. Ortsvorsteher Thomas Roos dankt allen, die dadurch Rübenach schöner machen und wirbt gleichzeitig auch für weitere ehrenamtliche Pflege von öffentlichen Grünbereichen. Wenn Sie selbst gerne eine öffentliche Fläche in ihrer Nähe betreuen möchten, kontaktieren Sie hierzu die Ortsverwaltung unter Telefon 0261 24317 oder per E-Mail über ortsvorsteher.ruebenach@stadt.koblenz.de.

Das Gleiche gilt auch für die Bürgerinnen und Bürger, die bereits eine solche Pflege übernommen haben, da die Ortsverwaltung gerne eine Art „Pflegekataster“ anlegen möchte.

Ortsverwaltung Rübenach – 08.03.2021

Anmerk. Redaktion: Der Brunnenplatz (ehemaliger Turnplatz) wurde bereits 1980 eröffnet. Pressebericht siehe hier.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here