Fidele Möhnen suchen neuen Vorstand

0
521

Jahreshauptversammlung wurde ohne Wahlen beendet

Dass die Fidele Möhnen einen neuen Vorstand suchen, hat sich bereits seit einiger Zeit herumgesprochen. Seit 27 Jahren, so Inge Becker, begleitet sie das Amt der 1. Vorsitzenden und möchte es endlich an eine jüngere Nachfolgerin abgeben. Aber selbst nach intensiver Nachfrage unter Mitgliederinnen fand sich bis jetzt keine unter den Damen, die die Aufgabe übernehmen möchte. Neben der 1. Vorsitzenden stehen des Weiteren auch die anderen Positionen des geschäftsführenden Vorstandes zur Neuwahl an.

Zurzeit sieht es also nicht gut aus um den Fortbestand des 1952 gegründeten Vereins. Über viele Jahre präsentierten die „Fidele“ dem närrischen Volk immer wieder ein Möhnenpaar und organisierte neben ihren Sitzungen den alle zwei Jahre stattfindenden Rübenacher Karnvalsumzug. Etliche Karnevalsgrößen wie Hilde Linden oder Gerda Hergenröther prägten neben Inge Becker den Verein und machten ihn zu einem festen Bestandteil der Rüwwenacher Fasenacht.

Wie es letztlich weitergeht wird sich zeigen. „Wir werden nach einer Frist zur einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einberufen, so Inge Becker weiter, und hoffen das sich doch noch Mitglieder finden die den Möhnenclub weiterführen wollen“.

Redaktion unser-ruebenach.de – 01.10.2021

Vorheriger ArtikelDominic Zeigermann ist neuer Vorsitzender des ASV Rübenach
Nächster Artikel25-jähriges Dienstjubiläum bei der Sparkasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here