Nahversorger nimmt Hürde

0
379

Das geplante Nahversorgungszentrum am Tennisheim in Rübenach hat eine weitere Hürde genommen. Darüber informiert Ortsvorsteher Thomas Roos in einer Pressemitteilung. Die Planungsgemeinschaft Mittelrhein-Westerwald habe dem Standort im fortzuschreibenden Einzelhandelskonzept der Stadt Koblenz zugestimmt, sagt Roos.

Baudezernent Bert Flöck sei nun am Ort gewesen, um mit ihm die entsprechende Vorlage für die kommende Stadtratssitzung abzustimmen. Das Ja der Planungsgemeinschaft gelte als Schritt, um das für Rübenach so wichtige Vorhaben voranzubringen, erklärt Roos. Wie die RZ bereits berichtete, ist nicht nur die Ansiedlung von Einzelhandel (Lidl) geplant, sondern es soll auch ein gesamtes neues Quartier entstehen, das unter anderem betreutes Wohnen für Ältere und einen Bereich für Sportflächen vorsieht. Das Projekt geht auf eine Initiative des örtlichen Fußballvereins Rheingold zurück.

Rhein Zeitung – 26.03.2024

5 1 vote
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelLkw-Anhänger kippt um und sperrt die Straße
Nächster ArtikelFlugsicherungs-Leuchtfeuer in Rübenach?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments