Eine Ferienfreizeit für den FV Rübenach

0
480

Jugendfußball. Der FV Rübenach hat beim Jugendförderpreis des Fußballverbandes Rheinland den zweiten Platz belegt und eine Ferienfreizeit in Parchim/Mecklenburg gewonnen. Die Vereine mussten in ihrer Bewerbung aufzeigen, in welcher Art und Weise sie in den geburtenschwachen Jahrgängen von der D- bis F-Jugend aktiv waren. Auf den Plätzen 6 bis 15 landeten auch TuS Immendorf und SSV Boppard. Beide Klubs gewannen einen DFB-Notebook. Sieger der Aktion wurden TuS Platten und Fortuna Saarburg, die sich über eine Ferienfreizeit in Lensterstrand freuen.

Rhein Zeitung – 22.02.2011

Vorheriger ArtikelK.u.K. Kinderkarneval in der Schützenhalle
Nächster ArtikelVom Männerballett bis zur Rüwenacher Möck
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments