Löschen ohne Wasser

0
343

Übung Feuerwehr simuliert Flächenbrand

Koblenz. Wohnungsbrände und Verkehrsunfälle gehören zum überaus anspruchsvollen und schwierigen „Alltagsgeschäft“ der Freiwilligen Feuerwehr. Flächen- oder Waldbrände hingegen sind eher seltenerer Natur, auch wenn in diesem Frühjahr in Rheinland-Pfalz tagelang Waldbrandgefahr herrschte. Die Koblenzer Berufsfeuerwehr trainierte nun mit den Männern und Frauen der Freiwilligen Feuerwehreinheiten aus Arenberg/Immendorf, Ehrenbreitstein, Güls und Rübenach auf einem Stoppelfeld, wie ein Flächenbrand bestmöglich bekämpft werden kann.

 

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein-Zeitung 12.09.201

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here