Rübenacher und Metternicher gingen auf die Straße

0
236

Initiativen aus den Stadtteilen hatten zur Demo “Nordtangente” aufgerufen.

Die Bürgerinitiativen „Lebenswertes Rübenach“ und die Interessengemeinschaft „Metternicher Bürger“, veranstalteten am Montag ihre Demo zum angestrebten Bau der Nordtangente. Eine Vielzahl von Bürgern aus den beiden Stadtteilen nahm daran teil. Mit Rufen “wir wollen die Nordtangente jetzt”, Trillerpfeifen und Transparenten sorgten die Teilnehmer für die nötige Aufmerksamkeit. Die gewünschte Öffentlichtkeitswirkung jedenfalls dürfte damit als Ziel der Demo – wie von den Veranstaltern angestrebt – durchaus erreicht worden sein.

Vom Metternicher Bahnhof aus zog der Demonstrationszug begleitet von der Polizei über die Rübenacher Straße am Lazarett vorbei durch Rübenach bis an die hiesige Grundschule. Der Verkehrsstau, der dahinter entstand, war entsprechend. Begleitet wurde die Veranstaltung u. a. von Koblenzer Ratsmitgliedern. Abschluss der Veranstaltung bildete eine Kundgebung, an der die Organisatoren der Initiativen sowie die politischen Vertreter
unserer Stadt zur Situation Stellung bezogen und auch Fragen aus der Menge beantworteten. Ob die Bestrebungen zum Bau der Nordtangente dadurch beschleunigt werden, wird sich zeigen. Laut Bericht der RZ vom 05. September ist als erste Maßnahme lediglich eine “Anfinanzierung des ersten Bauabschnittes” vorgesehen. Weitere Aktionen pro Nordtangente sollen folgen.

Redaktion unser-ruebenach.de – 10.09.2013
Fotos Herbert Hennes

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here