Alles wieder sauber …

0
299

Rübenacher packten beim „Dreck-weg-Tag“ wieder mit an

Da staunte Einheitsführer Udo Güttner und Chef der Rübenacher Feuerwehr nicht schlecht. Hatten sich zuvor doch gerade einmal 20 Teilnehmer bei ihm gemeldet, so standen am Samstagmorgen wieder Erwarten rund 30 Rübenacher von dem Feuerwehrhaus. Eingeteilt in einzelne Gruppen machten sich die Helfer mit Plastiktüten, frischen Handschuhen und einem Lunchpaket „bewaffnet“ auf, die Gemarkung vom Unrat und Müll zu befreien.
Hinzu kam noch die KiTa St. Mauritius, die mit Kindern, Vätern und Müttern das Naherholungsgebiet am Sportplatz säuberten.

Auch das Tierheim Koblenz beteiligte sich an der Aktion und nahm sich die Zaunheimer Straße vor. Insgesamt sammelten rund 80 Personen einen ganzen Container Müll zusammen. Trotzdem, so der Eindruck der Helfer, war es diesmal weniger als im vergangenen Jahr. Damit bestätigt sich die Erkenntnis, wo kein Dreck herumliegt, kommt auch meist keiner hinzu.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Freiw. Feuerwehr Rübenach, die sich wie schon im vergangenen Jahr wieder um die Organisation gekümmert hat. Auch wenn der „Dreck-weg-Tag“ eine Aktion der Stadt Koblenz ist, diejenigen die sich daran beteiligt haben, haben es einzig und allein für Rübenach getan!

Redaktion unser-ruebenach.de 13.03.2016
Fotos Herbert Hennes

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here