St. Mauritius erhält einen neuen Pfarrer

0
776

Rübenach: Herbert Lucas wird am morgigen Sonntag in sein Amt eingeführt

Das Rübenacher Pfarrhaus stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert. Es trägt die Handschrift Lassaux“, des wohl größten Architekten im Rheinland zu dieser Zeit. Und bis vor kurzem auch die von Werner Jakobs  mehr als 15 Jahre lang Pastor von St. Mauritius. Jetzt wird ein weiterer Charakter hinzukommen: Herbert Lucas (44) wird in Rübenach am morgigen Sonntag offiziell in sein Amt eingeführt.

RÜBENACH. Bisher hatte es Herbert Lucas eher mit jüngeren Semestern zu tun  auf menschlicher Ebene und auch, was den häuslichen Rahmen seiner Arbeit betraf: „In der Eifel habe ich in einem etwas jüngeren Gebäude gewohnt“, erzählt der neue Pfarrer von Rübenach schmunzelnd. Außerdem betreute der Geistliche die Region Westeifel als Jugendpfarrer, war also zuständig für den Nachwuchs seiner Kirchengemeinde. (weiterlesen)

Rhein Zeitung – 11.02.2006

Vorheriger ArtikelRübenach: Autos in Spielstraße zu schnell
Nächster ArtikelVerleihung „Goldene Möck“ 2006
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments