Brunnen sprudelt an neuem Standort

0
296

Rübenach. Der Rübenach-Brunnen, den der in diesem Jahr verstorbene Bildhauer Rudi Scheuermann in den 80erJahren entwarf, hat einen neuen Standort. Im Beisein der Witwe des Bildhauers, Alma Scheuermann, des stellvertretenden Leiters der Sparkasse Koblenz, Josef Lehrer, des Vorsitzenden der Jugendstiftung des FV Rheingold Rübenach, Michael Fröhlich, sowie von Marianne Dötsch wurde der Brunnen gestern auf dem Sportplatz in Rübenach eingeweiht. Zuvor hatte er auf dem Gelände der Rübenacher Filiale der Sparkasse Koblenz gestanden, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Neben der Einweihung wurde auch das Areal auf dem Sportplatz rund um den Brunnen in Erinnerung an den vor zwei Jahren verstorbenen Reinhard Dötsch in Reinhard Dötsch-Platz umbenannt. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass vor zehn Jahren die Jugendstiftung des FV Rheingold Rübenach aus der Taufe gehoben wurde.

Rhein Zeitung – 13.06.2016

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here