Rübenach nicht für das Projekt „Stadtdörfer“ ausgewählt

0
921

Ortsvorsteher hakt bei Land und Stadtverwaltung nach

Wie einem Schreiben des Landesinnenministeriums aus dieser Woche zu entnehmen war, wurde Rübenach, wie auch kein anderer Koblenzer Stadtteil leider nicht für das aktuelle Modellvorhaben „Stadtdörfer“ ausgewählt. Insgesamt haben sich, laut Ministerium, 53 Stadtdörfer aus elf Städten beworben. Für die leer ausgegangenen Stadtteile sei vorgesehen in den kommenden Jahren den „Zugang zu einem Entwicklungsprozess“ zu ermöglichen.

Ortsvorsteher Thomas Roos sieht jedoch auch für Rübenach die große Notwendigkeit eines Entwicklungsprogramms wie das „Modellvorhaben Stadtdörfer“, ebenso trifft auch die im Vorfeld beschriebene Charakterisierung eines typischen Stadtdorfs auf unseren Heimatstadtteil zu. Daher stellte er an Stadtverwaltung und Innenministerium zum Auswahlprozess und den zugrundeliegenden Kriterien einige Rückfragen. Sobald hierzu eine Antwort vorliegt, wird darüber informiert.

Thomas Roos Ortsvorsteher – 27.02.2021

Vorheriger ArtikelRübenacher Sportplatz erstrahlt nun in LED-Licht!
Nächster ArtikelErneuerte Stele am Jakobsweg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here